Friday, April 6, 2012

La Cuisine...


Mmmmhhhh... ich liebe Karotten - und weil es jetzt die ganze Zeit so schön war... Was gibt's da Besseres als einen Salat?! Aber Vorsicht: man ist ganz schön satt nachher! Man muss zwar ein bisschen Zeit einrechnen für die Zubereitung - also den Hunger gut planen ^_^ - aber es lohnt sich!

Salat aus gebackenen Karotten mit Radicchio und Ziegenkäse

Für 4 Personen
1kg Bundkarotten
7 EL Sonnenblumenöl
1 Biozitrone
1 Orange
2 EL Dijonsenf
2 EL Ahornsirup
4 EL Walnussöl
1 gehäufter EL bunter Pfeffer
150g Radicchio
40g Pekan- oder Walnusse
200g Ziegenkäse natur (am besten eine Rolle)
Salz, Pfeffer

Backrohr auf 200°C vorheizen. Karotten waschen, putzen und schälen. Dünne Karotten kann man ganz lassen, die dickeren einfach der Länge nach halbieren. In einer Glasauflaufform mit Salz (nach Belieben) und 4 EL Öl vermischen und ein bisschen Wasser dazu gießen. Im Backrohr ca. 40 min garen, nach der halben Zeit einmal wenden.

Inzwischen Zitrone heiß waschen und 1/4 der Schale abreiben. Saft auspressen. Orange auspressen. Zitronensaft und -schale mit Senf, Ahornsirup, 5 EL Orangensaft, Walnussöl und dem restlichen Sonnenblumenöl verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfefferkörner unterrühren.

Radicchio waschen und in mundgerechte Stücke reißen oder schneiden. Nüsse grob hacken. Ziegenkäse in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. 

Karotten aus dem Backrohr nehmen und gleich mit der Hälfte der Vinaigrette in einer Schale vermischen. Den Radicchio mit der restlichen Vinaigrette mischen.

Karotten auf Tellern anrichten und Radicchio, Ziegenkäse und Nüsse darauf verteilen. 

Bon appetit!

No comments:

Post a Comment

Related Posts with Thumbnails